Adobe Flash nicht alles erlauben

Flash Player deinstalieren

Die radikalste Methode ist natürlich den Adobe Flash Player zu deinstallieren. Dazu rufen Sie den Finder auf, wählen die Programme und dann die Dienstprogramme aus.

Adobe Flash Install Manager
Programme, Dienstprogramme: Flash

Klicken Sie den Adobe Flash Player Install Manager an und bei dem folgenden Dialogfenster auf die Schaltfläche „Deinstallieren“ und sie sind Flash los. Das ist die radikalste Methode und nicht jeder will das.

Dialog zum Deinstallieren des Adobe Flash Players unter Mac OS X
Dialog zum Deinstallieren des Adobe Flash Players unter Mac OS X

Flash Player die Zähne ziehen

Der Adode Flash Player sollte generell nicht die Erlaubnis bekommen, immer alles abzuspielen. Dazu gibt es die Möglichkeit den Flash Player als Add-On im Safari, Firefox oder Google Chrome nur zu starten, wenn sie das möchten.

Flash Player im Safari-Browser einstellen

Klicken Sie auf das Menu „Safari“ und dann auf den Menueintrag „Einstellungen..“

Safari-Einstellungen
Menu Safari mit dem Menueintrag Einstellungen

Es öffnet sich ein Dialogfenster mit den Einstellungen von Safari. Dort wählen Sie die Gruppe „Sicherheit“ aus. In der letzten Zeile stehen die Einstellungen der Internet Plug-Ins, zu denen auch der Adobe Flash Player gehört.

Safari-Einstellungen Sicherheit, Plug-Ins
Safari-Einstellung, Sicherheit, um die Plug-Ins zu verwalten

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Website-Einstellungen“ um zu den entsprechende Plug-Ins zu gelangen.

Plug-In: Flash auf Fragen stellen
Adobe Flash Player auf „Fragen“ stellen

Dort kann man Flash einstellen. Ich empfehle jedem diese Einstellung auf „Fragen“ zu stellen.

Wie sieht das Ergebnis mit Flash aus?

Wenn man jetzt eine Internet-Seite aufruft, wie z.B.: t-online.de, die immer mit Werbung gefüllt ist, wird die Werbung mit Flash nicht geladen. Es steht nur noch eine Schaltfläche mit „Flash wurde für diese Seite blockiert ->“ zur Verfügung.

Adobe Flash blockieren
Adobe Flash Player wurde auf dieser Internetseite blockiert

Jetzt kann man selbst entscheiden, ob man den Inhalt laden möchte oder auch nicht.

Adobe Flash im Firefox abschalten

Im Firefox-Browser kann diese Nachfrage-Einstellung auch gemacht werden. Nur sollte man wissen, dass dort die Plug-Ins Add-Ons heißen und der Adobe Flash Player Shockwave Flash heißt.