Schlagwort-Archive: Browser

Adware Seuche am Mac angekommen

Adware und Werbung haben sich in den Mac geschlichen und nerven. Fast jeder Windows User kennt das Ärgernis mit aufpoppender Werbung oder verstellter Startseite im Browser. Ask oder MyPC Backup sind solche Kandidaten. Über den Mehrwert lässt sich streiten. Ich kenne aber niemanden, der damit glücklich ist.

Auf der Internetseite von www.google.de ist keine Werbung. Man kann google ja viel zutrauen, aber diese Suchseite ist werbefrei. Und es wird auf dieser Seite auch keine Adware installiert. Es sei denn, es ist auf dem Computer schon Adware installiert, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, das weitere Adware installiert werden.

Neuerdings finde ich Apple-Computer mit einer verseuchten Google-Suchseite www.google.de. Erweiterungen sind keine installiert, aber es wurde ein Proxy eingetragen.

Nur wie? Starten Sie die Systemeinstellungen und wählen sie dort das Icon Netzwerk aus. Jetzt sehen Sie auf der linken Seite mit welchem Netzwerk Sie verbunden sind. Bei den meisten wird das WLAN sein. Auf der rechten Seite finden unten rechts klicken Sie auf weitere Optionen.

Dann erscheint, sofern Ihr Mac nicht betroffen ist, eine Dialog ohne Proxy-Einträge:

Proxy-Dialog in der Systemeinstellung-Netzwerk
Proxy-Dialog in der Systemeinstellung-Netzwerk

Nachdem der Proxyeintrag gelöscht wurde war die Werbung auf der Google-Suchseite verschwunden.

Sie wissen nicht was ein Proxy ist?
Wikipedia hat eine ganz gute und ausführliche Erklärung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Proxy_(Rechnernetz)

Allerdings geht es auch etwas einfacher. Sie möchten Ihre Spuren verwischen, dann benutzen Sie einen Proxy. Eine Liste solcher Proxyserver findet man im Internet.
Zum Beispiel: http://www.freeproxylists.net
In unserem beschrieben Fall wird aber etwas hinzugefügt, nämlich Adware oder Werbung und dann erst weitergeleitet.

Nichts gefunden?
Es gibt einen Adware-Killer unter http://www.adwaremedic.com

AdwareMedic
Adware-Tool zum Entfernen von Adware

Nutzung auf eigener Gefahr!!! Ich übernehme keine Haftung, aber ich würde gern hören, wie die Erfahrung ist.

Und wer hat ein ähnliches Problem? Wer wird auch mit Adware oder unerwünschten Werbung gequält?